Meine Fotos bei

Panoramio



 Wenn ich mit den Fotos von Khmer Plätzen fertig bin, verlinke ich die Fotos in den Galerien mit den großen Fotos bei Panoramio.


 

 

 

Yayarawaman VII befahl den Bau von 102 Krankenhäusern genannt Arokayasala und 121 Raststätten genannt Dharmasala entlang der Straßen des Reichs.

Dharmasalas bestehen aus drei Teilen. Teil eins an der Westseite ist ein Turm. Der Turm hat ein Eingang an der Westseite und ein Fenster an der Südseite. Teil zwei Ist Richtung Osten an den Turm angebaut und hat drei Fenster an der Südseite. Teil drei  ist der östliche Teil vom Gebäude und ein Vorbau vom Mittelteil. Er hat ein Fenster an der Südseite und einen Türrahmen an der Ostseite.

Ausrichtung ungefähr West - Ost. Wobei der Turm immer auf der Westseite ist. Die Südseite hat immer fünf Fenster. Die Dharmasalas aus Sandstein haben an der Nordseite Scheinfenster. Bei den Dharmasalas aus Laterit kann man nicht sagen ob sie Scheinfenster hatten, weil der Putz nicht mehr vorhanden ist. Türöffnungen sind immer im Westen und im Osten.

Baumaterialien sind Sandstein oder Laterit mit Sandstein Tür und Fensterrahmen.